Zum Inhalt (Access key c)Zur Hauptnavigation (Access key h)Zur Unternavigation (Access key u)
Klicken Sie hier, um diese Seite bei Facebook empfehlen zu können. Bereits beim Anklicken werden Daten zu Facebook übertragen.
Kontrastansicht
On Off
Leichte Sprache

Jahreshauptversammlung 2017

16.07.2017

Mitgliederversammlung des BDH-Kreisverbandes Mönchengladbach

Jahreshauptversammlung 2017

Jahreshauptversammlung des BDH-Kreisverbandes Mönchengladbach am 10. Juni 2017 in der Gaststätte "Haus Spaas" in Mönchengladbach-Neuwerk. 

Der Kreisverband Mönchengladbach hatte seine Mitglieder zur jährlichen Mitgliederversammlung geladen. Es waren 53 Mitglieder anwesend. Nach der Begrüßung durch die Kreisverbandsvorsitzende Ilse Müller wurde die Tagesordnung verlesen und festgestellt, dass die Einladungen form,-und fristgerecht an alle Mitglieder versandt worden sind. Vom BDH-Bundesverband waren die stellvertretenden Vorsitzenden Josef Bauer und Lothar Lehmler , sowie die Jugendreferentin Maike Bauer erschienen. Frau Müller bat alle Anwesenden sich von ihren Plätzen zu erheben, um den verstorbenen Mitgliedern des gesamten BDH-Bundesverbandes zu gedenken. Im Anschluss daran wurden die einzelnen Jahresberichte vorgetragen. Seitens der anwesenden Mitglieder gab es hierzu keinerlei Einwände. Der Kassenprüfbericht wurde von den Kassenprüfern Marie Luise Volker und Christel Florack verlesen. Sie bescheinigten dem Vorstand eine einwandfreie, saubere und korrekte Kassenführung. Zum Kassenprüfbericht gab es ebenfalls keine Einwände. Die Kassenprüfer empfahlen der Versammlung die Entlastung des Vorstandes. Der Vorstand wurde einstimmig entlastet.  Neuwahlen:  Turnusgemäß muss alle vier Jahre ein neuer Vorstand gewählt werden. In diesem Jahr war es wieder so weit. Die bisherige Vorsitzende Ilse Müller, sowie die stellvertretenden Vorsitzenden Manuela Müller und Ralf Göhrke stellten sich erneut zur Wahl und wurden einstimmig wiedergewählt. Die weiteren Vorstandsmitglieder sind: Edith Heidemeyer, Willi Küppers, Katharina Müller und Jörg Hurtmann. Sie wurden ebenfalls einstimmig gewählt. Als Kassenprüfer wurden Marie-Luise Volker und Christel Florack wiedergewählt und als stellvertretende Kassenprüferin wurde Andrea Backhaus bestätigt. Die alte und neue Kreisverbandsvorsitzende Ilse Müller bedankte sich für das entgegengebrachte Vertrauen. Sie schlug vor, in diesem Jahr mal einen Tagesausflug durchzuführen. Hierzu sollten die Mitglieder Vorschläge unterbreiten und dem Kreisverband ( Ralf Göhrke ) mitteilen. Die Planung und Durchführung sollte ebenfalls von nicht Vorstandsmitgliedern vorbereitet werden. Der Vorstand selbst hat hierfür nur begrenzt Zeit. . Gegen Ende der Versammlung hielt der MDK-Nordrhein, vertreten durch die Pflegedienstleiterin Frau Kirsten Klinkemer-Jentzsch, eine Vortrag zum Thema: " Neues Pflegestärkungsgesetz II " , welches ab 2017 in Kraft getreten ist. Hier wurden die anstehenden Neuerungen den Mitgliedern vorgetragen. Zum Schluss der Veranstaltung gab es noch ein gemeinsames Mittagsessen. Die Kreisverbandsvorsitzende Ilse Müller bedankte sich nochmals für das zahlreiche Erscheinen und wünschte allen eine guten Heimweg.



Über den BDH Bundesverband Rehabilitation

Der BDH, der große deutsche Sozialverband und Klinikträger, ist führend auf dem Gebiet der Rehabilitation von neurologischen Patienten. Der bietet BDH soziale und sozialrechtliche Beratung und professionelle Vertretung vor Behörden und den Instanzen der Sozialgerichtsbarkeit sowie ehrenamtliche soziale Betreuung an.

Der BDH hat in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg auf dem Gebiet der neurologischen Rehabilitation Pionierarbeit geleistet und Einrichtungen gegründet, die bis heute Maßstäbe setzen und von allen gesetzlichen und privaten Krankenkassen, den Berufsgenossenschaften, Rentenversicherungen und Versorgungsämtern sowie der Bundesanstalt für Arbeit in Anspruch genommen werden. In der Trägerschaft des BDH befinden sich heute fünf über ganz Deutschland verteilte neurologische Kliniken. Dazu kommen das Rehabilitationszentrum für Jugendliche in Vallendar und das Neurologische Therapie- und Beratungszentrum Offenburg.

Die stationäre neurologische Rehabilitation in den BDH-Kliniken nimmt einen wichtigen Stellenwert innerhalb des Leistungsangebotes des BDH ein, um Menschen nach einem Unfall oder sonstiger neurologischer und geriatrischer Krankheit Unterstützung auf dem Weg zurück ins Leben zu bieten.

BDH-Kreisverband Mönchengladbach • Gelderner Straße 32 c • 41189 Mönchengladbach • Tel. 02166/217810
ImpressumDatenschutz